Apéros-Concerts

In Anbetracht des großen Erfolgs der Apéros-Konzerte am Sonntag, laden wir Sie zu einer neuen musikalischen Begegnung ein.

Judith und Vania Lecuit erhielten ihre ersten musikalischen Eindrücke am Konservatorium in Luxemburg. Gemeinsam haben die Schwestern früh die Goldmedaille in der Kammermusik am Conservatoire des Régions Metz gewonnen. Nach dem Abitur setzte Vania ihre musikalische Ausbildung am Konservatorium in Brüssel fort, während die musikalische Ausbildung von Judith an der Hochschule für Musik in Köln und Stuttgart stattfand. Vania erhielt ein Stipendium an der Musikkapelle Königin Elisabeth, Judith war für zwei Jahre an der Deutschen Staatsoper Berlin aktiv.

Nach ihrer Rückkehr bildeten die Schwestern ein Duo im Jahr 2004 und gründete das Quartett Lecuit. Seit 1995 ist Vania Professor für Violine am Konservatorium der Stadt Luxemburg, Judith, ist Solocellist im Luxemburg Chamber Orchestra und unterrichtet an der Musikschule Differdange. Sie sind auf Tour in Luxemburg, Deutschland, Frankreich und Belgien sowie in vielen anderen Teilen Westeuropas. Bei mehreren Gelegenheiten haben namhafte Komponisten ihrn Werke gewidmet.

Das Programm:

Pachelbel: Canon/U2: With or without you/Bach: Air (arrangement pour violon et violoncelle)

Bach: Prelude en sol majeur pour violoncelle seul

Martinu: Duo Nr.2 pour violon et violoncelle

Gardel: Volver/ Gardel: Mi Buenos Aires Querdo/Piazzolla: Tango pour violon seul/Gardel: Por una cabeza

Halvorsen: Passacaglia pour violon et violoncelle