Datum der Veranstaltung

22. April

Uhrzeit

10h00

Max. Teilnehmer

8

In diesem Workshop werden die Teilnehmer in zwei Gravurtechniken eingeführt:

- Die Trockennadel, eine der grundlegenden mechanischen Techniken der Tiefdruckgravur. Die Teilnehmer gravieren ihre Zeichnungen in Zink, um sie dann selbst einzufärben und mithilfe einer Zylinderpresse zu drucken.

- Hochdruckgravur, eine der ältesten Techniken der Druckgrafik. Die Teilnehmer verwenden Hohlmeißel, um ihre Zeichnungen in eine Matrize aus Linoleum zu gravieren. Diese Matrizen werden dann von Hand oder mit einer Druckpresse bedruckt, wodurch eine ausdrucksstarke Bildsprache entsteht.


21.01: Hochdruck
25.02: Tiefdruck
18.03: Hochdruck
22.04: Tiefruck
13.05: Hochdruck 

Weitere Daten

25. Februar 10h00
18. März 10h00
13. Mai 10h00

Dauer

3:00

Leiter

Diane Jodes

Preis

20€

Anmeldung

Einschreibung erforderlich:

T +352 4796 4900
visites@2musees.vdl.lu