Datum der Veranstaltung

29. August

Uhrzeit

10h30

Während dieser Führung entdecken wir Kunstwerke, die speziell für den öffentlichen Raum geschaffen wurden. Die meisten der vorhandenen Denkmäler wurden in Luxemburg zwischen der Mitte des 19. Jahrhunderts und den frühen 2000er Jahren errichtet. Erst in den 1990er Jahren wurde Kunst aktiv für den öffentlichen Raum geschaffen, d.h. Kunstwerke wurden allein wegen ihres ästhetischen Wertes in den Stadtraum gestellt, ohne eine Erinnerungskultur zu pflegen.

Start: Auf dem Platz Guillaume II, in der nähe des Rathauses
Ankunft: Villa Vauban

Dauer

2:00

Preis

100€ / guide + Eintritt ins Museum