Datum der Veranstaltung

15. Juni

Uhrzeit

16h00

Sprache(n)

EN

Max. Teilnehmer

20

Smalt, Knochenschwarz oder Lapislazuli - das sind nur einige der Pigmente, die seit Jahrhunderten für die Herstellung von Farben verwendet werden. Während dieser Tour können die Teilnehmer in die Welt der Pigmente eintauchen. Beginnend mit der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts werden sie etwas mehr über den Ursprung und die Verwendung von Pigmenten erfahren. Einige Beispiele wie Mineralien werden gezeigt und laden dazu ein, zu erraten, welcher Farbton aus welchem Objekt stammt. Aber Vorsicht: Der Schein kann manchmal trügen!

Der Rundgang geht weiter mit der französischen Kunst um 1850, wo es gilt, den Blick zu schärfen. Wenn die Teilnehmer genau hinsehen, können sie unerwartete und faszinierende Dinge entdecken.

© Léa Cheymol pour d'staater muséeën

Entdecken Sie das komplette Zoom In Programm!

Anderes Datum

4. August 16h00 (LU)

Dauer

00:50

Preis

Kostenlos

Anmeldung

T +352 4796 4900
visites@2musees.vdl.lu