In Zusammenarbeit mit dem INECC und dem Barockensemble Ad Libitum unterstützen die Museen der Stadt die 2010 von einem New Yorker Musiker ins Leben gerufene Initiative "Bach in der U-Bahn", die im Laufe der Jahre weltweite Resonanz gefunden hat.
Am Samstag, dem 21. März 2020, dem 335. Geburtstag von Johann Sebastian Bach, geben Luxemburgs Vokal- und Instrumentalensembles in der Villa Vauban, dem Lëtzebuerg City Museum und in der ganzen Stadt Luxemburg kostenlose und exklusive Mini "Bach" Konzerte.

In der Villa Vauban begrüßen wir die Schüler der Celloklasse des Konservatoriums von Esch-sur-Alzette (15h00-15h30)
Courante & Sarabande aus der Suite Nr. 1 in G-Dur für Violoncello BWV 1007
Sarabande & Gigue aus der Suite Nr. 2 in d-moll für Violoncello BWV 1008
Courante & Sarabande aus der Suite Nr. 3 in C-Dur für Violoncello BWV 1009