Ein Spaziergang durch die Kunst. Europäische Malerei und Skulptur, 17.–19. Jahrhundert

Preis

10 €

Merkmale

  • ISBN : 978-2-919878-20-8
  • Pages : 175 pages, illustrations en couleur, textes en allemand
  • Copyright : Villa Vauban, 2021
SHARE
Die ständige Ausstellung des städtischen Kunstmuseums lädt zu einem Streifzug durch die europäische Kunst vom 17. bis 19. Jahrhundert ein. Gezeigt werden Gemälde und Skulpturen aus den eigenen Sammlungen. Diese gehen zurück auf drei bedeutende luxemburgische Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, die ihre Privatsammlungen ihrer Heimatstadt vererbten: Jean-Pierre Pescatore (1793–1855), Leo Lippmann (1808–1883) und Eugénie Dutreux- Pescatore (1810–1902). Basierend auf diesen Schenkungen wuchs ein Bestand, der einen Überblick über die bürgerliche Sammeltätigkeit im 19. Jahrhundert bietet. Die Sammlungen werden bis heute durch Ankäufe und Schenkungen bereichert.

Die Ausstellung gibt eine repräsentative Auswahl aus der Sammlung Alter Meister wieder und spannt mit der Präsentation verschiedener künstlerischer Positionen den Bogen über 300 Jahre Geschichte der europäischen Kunst. Die große Vielfalt der Sujets und Kunststile wird zu Beginn des Rundgangs in Form einer immersiven Videoprojektion vermittelt, welche die Besucherinnen und Besucher in die Atmosphäre der Gemälde versetzt, die sie auf ihrem Spaziergang durch die Kunst entdecken werden.